Open Banking – Revolution oder Evolution im Banking?

Regulation, neue technische Standards, verstärkte Vernetzung der Industrien und die veränderten Kundenerwartungen erfordern Innovationen im Payment und Banking. PSD 2 ermöglicht den Zugang für Dritte und begünstigt offene Ökosysteme. Banken und Finanzdienstleister verlieren damit ihr Monopol auf eigene Kunden- und Kontodaten. Open Banking transformiert also die Finanzbranche erheblich. Das Asset der Banken in dieser Entwicklung: […]

Thede Consulting CH – Kooperation mit Prospire

Thede Consulting CH und Prospire erweitern ihre Kompetenzen in Unternehmens- und Produktstrategie, Geschäftsentwicklung und Innovation. Insbesondere in den Bereichen Payment, Retail und Corporate Banking sowie Loyalty bieten wir unseren Kunden künftig noch vielseitigere Unterstützung. Wir entwickeln dadurch unser Leistungsangebot und Prozesswissen weiter und verknüpfen gegenseitig unsere Schwerpunkte und Fachexpertise. Davon profitieren insbesondere unseren Kunden in […]

Instant Payment

Immer und überall verfügbar, sicher und schnell – Instant Payment (IP) hat das Potenzial, sich langfristig als Bezahlstandard zu etablieren. Finanzdienstleister können mit IP das Bezahlen von Morgen gestalten, allerdings bieten die regulatorischen Veränderungen durch PSD 2 auch Drittanbietern die Chance, eigene Lösungen anzubieten. Der Handel ist an einer schnellen Umsetzung interessiert, um Kostenvorteile und […]

Google Pay – Eine (Wallet) für alle

Google scheint die Formel des perfekten Bezahlverfahrens zu kennen: einfach, nahtlos, schnell und möglichst unauffällig. Der Claim: Mit Google Pay kann jeder überall immer mit jedem Gerät alles bezahlen. Der Nachfolger, bzw. die modernisierte Kombination von Android Pay und Google Wallet, ist mit Millionen von Google-Kunden auf die breite Masse ausgelegt und bietet ein fast […]

API-Banking als Hebel für ein nahtloses Kundenerlebnis

20Banken stehen aktuell vor Herausforderungen aus der Digitalisierung, dem Wettbewerb durch Fintechs und der Umsetzung der PSD II. Langfristig müssen sie den Zugang zum Kunden und seinen Daten so gestalten, dass sie erster Ansprechpartner für Finanzthemen bleiben. APIs ermöglichen eine flexible und agile IT-Finanzarchitektur und sind damit essentiell zur (Weiter-)Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen. Banken können […]

PSD 2 – Katalysator für neue Geschäftsmodelle

Der Countdown läuft. Bereits im Februar 2018 müssen Zahlungsverkehrsdienstleister die neuen Anforderungen der Payment Services Directive II (PSD II) erfüllen. Diese soll den Markt für Zahlungsverkehrsdienstleistungen liberalisieren und eine einheitliche gesetzliche Regelung für elektronische (und mobile) Zahlungen schaffen. Diese neue Phase der Regulation verpflichtet Marktteilnehmer zu einigen technischen Änderungen bei Authentifizierungs- oder Transaktionsprozessen, die wir […]

TC Innovationsradar

Die rasanten Entwicklungen machen eine kontinuierliche Verfolgung der Trends und eine zeitnahe Reaktion unabdingbar. Digitalisierung und asymmetrisch betriebeneRegulierungen treiben momentan in erster Linie die Geschäftsmodelle der Fintechs voran, die damit zentrale Geschäftsfelder der Banken bedrohen. Der dadurch verstärkte Wettbewerb gefährdet den Kundenzugang und damit die  Marktstellung der Banken. Als Strategie-Tool haben wir das TC Innovationsradar […]

Blockchain – Wertschöpfung und Mehrwerte

Bedrohung oder Heilsbringer? Für Banken und Finanzdienstleister scheint die Blockchain-Technologie mit ihrer geringen Markteintrittsbarriere und deutlichem Potenzial zur Senkung der Transaktionsgebühren Chance und Bedrohung ihres Geschäftsmodells darzustellen. Gleichzeitig bietet sie aber durch mögliche Kostenvorteile, deutliche Prozessbeschleunigung und Transparenz vielseitige Einsatzbereiche in der Finanzdienstleistungsbranche. Rein technisch betrachtet ist Blockchain einebeliebig häufig replizierbare Datenbank. Transaktionen werden in […]